Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Max Pechmann’

Mit der FILM und BUCH-Sonderausgabe starten wir eine neue Reihe. In unregelmäßigen Abständen möchten wir umfangreichere Artikel als „Einzelausgaben“ herausbringen. Den Anfang macht ein Vergleich zwischen den J-Horrorfilmen Ringu und Ju-On und deren US-Remakes. Der Fokus liegt dabei auf den kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen der Filme und wie diese sich in den jeweiligen Filmen unterscheiden. Der Download ist wie immer gratis.

OriginalundRemake-Seite001Hier der Link zum Download: Original und Remake

Advertisements

Read Full Post »

Es ist soweit: Ausgabe 10 unseres kostenlosen eMagazins ist da! Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den Hintergründen zu Henry James‘ berühmter Schauergeschichte „The Turn of the Screw“, gehen der Frage nach, welche Rolle die Musik in der Phantastik spielt, betrachten die Geschichte der Heftromane der 70er Jahre und nehmen Horrorfilme der 80er Jahre unter die Lupe.

FilmundBuch10

Hier der kostenlose Download-Link:  Film und Buch10

Inhalt

Die Gespenster des Henry James (Alexander Pechmann)

Zu schön, um von dieser Welt zu sein (Alessandra Reß)

Monstrula – Die Glanzzeit der Heftromane der 70er Jahre (Sabine Schwientek)

Spaß am Grauen – Der US-Horrorfilm der 80er Jahre (Max Pechmann)

Read Full Post »

Das Warten hat ein Ende. Mit der neunten Ausgabe unseres e-Magazins präsentieren wir euch einmal mehr interessante Interviews und spannende, informationsreiche Artikel.

Dieses Mal konnten wir den bekannten Grenzwissenschaftler Reinhard Habeck interviewen, dessen neues Buch „Steinzeit-Astronauten“ im Herbst erschienen ist. Für das Interview stellte Herr Habeck uns faszinierendes Fotomaterial zur Verfügung, wie z. B. ein Madonnen-Gemälde, in dessen Hintergrund ein UFO zu erkennen ist. Sabine Schwientek gelang es, den bekannten Toningenieur Tony Buba zu interviewen, der in den 70er Jahren vor allem mit Horrorikone George R. Romero zusammengearbeitet hat. In unserer Reihe „Kleinverleger stellen sich vor“ gibt es dieses Mal ein Interview mit Karlheinz Schlögl und Hannes Riffel vom Golkonda Verlag.

Unsere Artikel beschäftigen sich mit der Zwillingssymbolik in Mythologie und Phantastik (Alessandra Reß), dem Ton im Horrorfilm (Sabine Schwientek), mit dem Kleinverlag Achilla Presse (Alexander Pechmann) und mit Horrorfilmen, die am Nord- und Südpol spielen (Max Pechmann). – Viel Spaß beim Lesen!

Film und Buch Cover 9

Mit einem Klick könnt ihr FILM und BUCH 9 kostenlos herunterladen:

Film und Buch 9

 

Inhalt

Interviews

Reinhard Habeck – Steinzeit-Astronauten und andere Rätsel der Geschichte

Karlheinz Schlögl und Hannes Riffel – Golkonda Verlag

Tony Buba – Von unheimlichen Geräuschen

Artikel

Getrennt wird, was stets verbunden bleibt (Alessandra Reß)

Die Bücherträume der Achilla Presse (Alexander Pechmann)

Symphonie des Grauens (Sabine Schwientek)

Phantastische Pole (Max Pechmann)

Read Full Post »

RauhnachtErst als Hörbuch, jetzt auch als Taschenbuch: RAUHNACHT – ANGRIFF DER HEXEN

Vom Autor des Horrorthrillers KOR.

Hexen gibt es nicht? Als der Schriftsteller Titus Hardt zusammen mit dem Volkskundler Gregor Kranz den kleinen Alpenort Tiefenfall besucht, wird er eines Besseren belehrt. Kaum angekommen, werden sie Zeugen, wie die Bewohner eine gigantische Palisade vor dem Dorf errichten, um sich vor Hexen, Untoten und anderen Kreaturen zu schützen. Doch ist das bei weitem noch nicht alles. Tiefenfall selbst besitzt ein schreckliches Geheimnis und seine Bewohner setzen alles daran, um dieses zu bewahren. Aber Gregors Neugier und Titus‘ Beziehung mit einer mysteriösen Frau namens Lisa Bardin lösen Ereignisse aus, die schlimmer sind als jeder Albtraum…

„Die Story ist wirklich super. Schön spannend.“ (audible)

„Ein absolut tolles Buch (…).“ Fantasybuch.de

AAVAA-Verlag 2014, 319 Seiten, 11,95€ (eBook: 6,99€). ISBN: 978-3-8459-1323-0

Read Full Post »

FILM und BUCH 7 ist endlich erschienen. Zugleich feiern wir mit dieser Ausgabe den dritten Jahrgang unseres kostenlosen e-Magazins.

Auch in dieser Ausgabe gibt es wieder interessante Interviews und spannende Artikel. Als Interviewpartner konnten wir den italienischen Horrorregisseur Ivan Zuccon und den Schriftsteller Andreas Eschbach gewinnen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Hier der Link zum kostenlosen Download: Film und Buch7

FilmundBuch7

Inhalt

Interviews

Ivan Zuccon: Die Mechanismen der Angst

Andreas Eschbach: Ich starte immer mit einem fertigen Konzept

Artikel

Die Schule des Schreckens – Zum 250. Geburtstag von Ann Radcliffe (Alexander Pechmann)

Die Blutbühne – Die Geschichte des französischen Schauertheaters Grand Guignol (Sabine Schwientek)

Dokumentarfilmer und mehr: Hanus Burger (Richard Albrecht)

Mama, das schmeckt super! – Kannibalen im Horrorfilm (Max Pechmann)

Read Full Post »

FILM und BUCH 6 ist endlich erschienen. Auch dieses Mal haben wir viele interessante und spannende Beiträge für euch. Wir konnten mit dem bekannten deutschen Regisseur Sebastian Niemann (Das Jesus Video, 7 Days to live, Mord ist mein Geschäft, Liebling) ein Interview über seine Arbeit und den deutschen Film führen. Auch war es uns möglich, den beiden preisgekrönten Hörspielproduzenten Stephan Bosenius und Marc Gruppe (Gruselkabinett) von Titania Medien ein paar Fragen zu stellen.

Zusätzlich gibt es noch Artikel über den Kultregisseur Tod Browning (Dracula, Freaks, London after Midnight), über die skurrilen Hintergründe, die dazu geführt haben, dass die Burg Frankenstein in Zusammenhang mit dem Roman Frankenstein gebracht wurden, über Carlo von Mierendorffs Essay „Hätte ich das Kino!“ und über koreanische Schulhorrorfilme.

FuB_6_Cover

Den kostenlosen Download gibt es hier: Film und Buch 6

Inhalt

Jahrmarkt der Grausamkeiten – Regisseur Tod Browning (Sabine Schwientek)

„Für mich muss ein Film als Ganzes funktionieren“ – Ein Interview mit Regisseur Sebastian Niemann

Entstehung eines Mythos (Jörg Heléne)

Atmosphärische Hörspiele – Ein Interview mit Stephan Bosenius und Marc Gruppe

Carlos Kino (Richard Albrecht)

„Ich würde für dich sterben!“ – Memento Mori und der koreanische Schulhorrorfilm (Max Pechmann)

Read Full Post »

Der neue Horror-Thriller von Max Pechmann (Autor von Der Andere) ist jetzt im Sieben Verlag erschienen.

Ein echter Schocker, den ich in dieser Art nicht erwartet hatte und nicht für zarte Gemüter geeignet ist. Der Roman bietet horrormäßige, packende und blutige Unterhaltung der Extraklasse. (Lesewelt)

Dem Autor ist es sehr gut gelungen die düstere Stimmung von KOR einzufangen. Ich habe mehr als einmal ein leises Kribbeln der Angst beim Lesen gespürt. (Leseleidenschaft)

KOR

KOR – eine verlassene Forschungsstation mitten in der Antarktis. Die Besatzung verschwand vor einem Jahr spurlos. Der rätselhafte Vorfall konnte bisher nicht geklärt werden. Während eines schweren Polarsturms empfängt das Forschungsschiff Aurora einen mysteriösen Funkspruch. Sein Ursprung: KOR. Kurz darauf erhält der CIA-Agent John Arnold den Auftrag, ein Team aus Soldaten und Wissenschaftlern zusammenzustellen, um die geheimnisvolle Station aufzusuchen. Zu den Teammitgliedern zählen auch der bekannte Grenzwissenschaftler Jake Kruger und dessen Mitarbeiterin Yui Okada. Doch der Auftrag erweist sich als alles andere als ein gemütlicher Ausflug. Auf KOR gehen unheimliche Dinge vor. Und schon bald gibt es einen ersten Todesfall …

Max Pechmann: KOR. Sieben Verlag 2013. S. 228. Erschienen als Taschenbuch und als eBook.

Read Full Post »

Older Posts »