J-Pop: „Eternal“ – Scandal läuten ihr 15-jähriges Jubiläum ein

Die Girl-Rock-Band „Scandal“ feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. 2006 tourten sie als Indie-Band durch Japan, heute zählen sie zu den erfolgreichsten japanischen Rockbands. Nicht nur das, denn nach Jahren im Mainstream haben sie sich inzwischen wieder dem Indie-Sektor zugewandt, indem sie vergangenes Jahr ihr eigenes Label Her gegründet haben.

Scandal „Eternal“; © Her

Vor wenigen Wochen erschien ihr neuester Song „Eternal“. Nein, es handelt sich hierbei nicht um ein Liebeslied, sondern um einen tiefgründigen Text über das Leben. Die Drummerin Rina Suzuki, die den Text verfasst hat, schrieb dazu, dass sie dabei zwei Dinge zum Ausdruck bringen wollte: zum einen ist es ein Nachdenken über die bisherige Bandgeschichte, zum anderen über die Erfahrungen, die sie dabei gemacht hat. Diese gelten nicht nur für die Band, sondern für das Leben an und für sich. Es sei wichtig, jeden Moment mit allen Sinnen zu erleben und nicht mit seinen Gedanken und Sorgen ständig in der Zukunft zu verharren. Die positiven Augenblicke, auch wenn sie nur kurze Zeit anhalten, soll man für immer in seinem Herzen behalten.

Rinas Text ist überaus poetisch und gleicht in dieser Hinsicht beinahe schon den wundervollen Texten ihrer Bandkollegin Tomomi Ogawa. Es handelt sich um sehr schöne, melancholische Gedanken, die von der Musik, die wie fast immer von der Gitarristin Mami Sasazaki komponiert wurde, auf eine sehr feinfühlige Weise umrahmt wird. Die Mischung aus Pop und Rock geht bei „Eternal“ auf großartige Weise auf.

Für August ist das Jubiläumskonzert in Osaka geplant, woher die vier Damen stammen. Danach soll es auf Welttournee gehen. Diese wurde ja vergangenes Jahr auf dieses Jahr verschoben. Es bleibt abzuwarten, ob die Tour tatsächlich stattfinden kann. Auf jeden Fall kann man den vier Musikerinnen schon jetzt für ihr 15-jähriges Jubiläum gratulieren.

Ein Gedanke zu “J-Pop: „Eternal“ – Scandal läuten ihr 15-jähriges Jubiläum ein

  1. TaiFei Mai 21, 2021 / 12:59 pm

    Na ich hoffe das klappt dieses Jahr. Das Ticket pinnt nun schon seit einem Jahr an meinem Kühlschrank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.